Allgemeine Geschäftsbedingungen der WOHLBEFUND GmbH
§1 Allgemeines
Allen Leistungen der WOHLBEFUND GmbH, Am Fuchsberg 9, 85416 Langenbach, und Verträgen mit Kunden oder Teilnehmern, einschließlich der Geschäftsanbahnung im Rahmen der WOHLBEFUND Seminare liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGBs“) zugrunde. Anderslautende Geschäftsbedingungen der Kunden sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt wurden. Mündliche Zusagen und Nebenabreden bedürfen einer schriftlichen Bestätigung. Mit der Anmeldung zu einem der von WOHLBEFUND veranstalteten Kurse erklärt der Teilnehmer, dass er diese AGBs zur Kenntnis genommen hat und vollständig akzeptiert.

§2 Kursanmeldung und Zahlung
Die Anmeldung des Teilnehmers ist mit der Einreichung eines Anmeldeformulars über die Internet-Homepage von Wohlbefund, sowie der Zahlung der Kursgebühren verbindlich. Da die Teilnehmeranzahl für Wohlbefund-Seminare begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Regel in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Kontodaten für die Überweisung der Seminargebühr sind der Homepage zu entnehmen. Kursgebühren sind innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Reservierungsbestätigung, spätestens jedoch 15 Tage vor Kursbeginn zu entrichten. Andernfalls kann WOHLBEFUND die Anmeldung verfallen lassen. Mit der Zusendung der Reservierungs- und Zahlungseingangsbestätigung durch WOHLBEFUND kommt der Teilnahmevertrag zustande. Die Teilnahmeberechtigung setzt voraus, dass die Zahlung 15 Tage vor Seminarbeginn bei WOHLBEFUND eingegangen ist.

§3 Leistungen
Die Seminarleistungen entsprechen den ausgeschriebenen Kursinhalten. WOHLBEFUND behält sich das Recht vor, unwesentliche Leistungen kurzfristig zu ändern bzw. anzupassen. Unterkunft und Verpflegung sind nicht in den Kursgebühren enthalten. Sollte ein Ausbilder einen Kurs aus zwingenden Gründen nicht abhalten können, so ist WOHLBEFUND berechtigt einem anderen Ausbilder den Kurs mit gleichem Inhalt zu übertragen.

§4 Nichtteilnahme, Umbuchungen
Da zu den WOHLBEFUND Seminaren nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl zugelassen wird, gelten folgende Kündigungsfristen:

a) Liegt bis 15 Tage vor Kursbeginn eine Kündigung per email oder Brief vor, ist ein Rücktritt von der Kursanmeldung möglich und die Kursgebühren werden vollständig erstattet. Etwaige Spesen für die Rückerstattung gehen zu Lasten des Empfängers.
b) Bei einem Rücktritt zwischen 15 und 10 Tagen vor Kursbeginn erfolgt eine Rückerstattung nur zu 50%.
c) Bei einem späteren Rücktritt als 10 Tage vor Kursbeginn erfolgt keine Rückerstattung.

Umbuchungen auf einen Ersatzteilnehmer, der vom Teilnehmer zu benennen ist, sind sofort nach Kündigung mitzuteilen. WOHLBEFUND behält sich vor, Ersatzteilnehmer, die nicht über die notwendige Qualifikation (Auszubildende oder Praktizierende in Heilberufen) verfügen, abzulehnen. Die Seminargebühr kann nach Absprache mit Wohlbefund– unabhängig davon, ob der Teilnehmer eine etwaige Verhinderung zu vertreten hat oder nicht – gegebenenfalls auf einen zukünftigen Kurs angerechnet werden. Ein Anspruch hierauf besteht aber nicht.
Auch bei einer nur teilweisen Kursteilnahme, aus welchem Grund auch immer, bleibt die Kursgebühr in voller Höhe bestehen.

Wenn der gebuchte Kurs von Seiten des Veranstalters abgesagt werden muss, wird entweder der volle Kursbetrag unverzüglich zinslos zurückgezahlt oder wahlweise eine Gutschrift für einen Ersatzkurs erteilt; andere Ansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen.

§5 Wissensvermittlung und Copyright
Das im Seminar über Medizinische Omneologie vermittelte Wissen darf nur zur Behandlung / Anwendung zu therapeutischen Zwecken eingesetzt werden. Eine sonstige Weitergabe an Dritte, in welcher Form auch immer, ist unzulässig.
Sämtliche ausgehändigten Unterlagen genießen Urheberschutz, ebenso die Kennzeichen „Medizinische Omneologie“ und „WOHLBEFUND GmbH“. Unabhängig vom Bestehen des Urheberschutzes ist die Weitergabe, Vervielfältigung, Verbreitung und / oder öffentliche Zugänglichmachung der Unterlagen (auch auszugsweise) sowie die Verwendung der Kennzeichen ohne schriftliche Zustimmung der WOHLBEFUND GmbH auch vertraglich verboten. Video oder Audiomitschnitte während der WOHLBEFUND Seminare sind untersagt.

§6 Haftung
Bei Ausfall eines WOHLBEFUND GmbH Seminars durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung. Der Termin wird möglichst bald zu einem seitens der WOHLBEFUND GmbH mitgeteilten Termin nachgeholt. Für Gegenstände, die in die Seminare mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art sowie Nichtvermögensschäden übernimmt die WOHLBEFUND GmbH keinerlei Haftung. WOHLBEFUND haftet nicht, wenn der Teilnehmer oder ein Dritter die Möglichkeit haben, auf eine Versicherungsgesellschaft zurückzugreifen. Die Lehrinhalte der Medizinischen Omneologie werden nach bestem Wissen und Gewissen vermittelt; jeder Teilnehmer bleibt seiner medizinischen Vorbildung und den Richtlinien seines Berufsstandes verpflichtet.
Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

§7 Kündigung, Ausschluss vom Seminar
WOHLBEFUND GmbH, bzw. der jeweilige Seminarleiter, ist zur sofortigen Kündigung des Teilnahmevertrages und / oder zum Ausschluss des Teilnehmers berechtigt, soweit dieser gegen § 5 verstößt, einer Anordnung oder Weisung des Seminarleiters nicht Folge leistet oder der Hausordnung der Seminarräumlichkeiten zuwiderhandelt oder sich ungebührlich beträgt. Die Kündigung oder der Ausschluss haben keine Auswirkung auf die Pflicht zur Zahlung der Seminargebühr. Die Geltendmachung von weiteren Ansprüchen bleibt vorbehalten.

§8 Recht, Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Freising, Oberbayern.

§9 Sonstiges, Daten, Datenschutz
Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Personenbezogene Daten erheben wir nur im technisch notwendigen Umfang. Die erhobenen Daten werden nicht verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben
Ich möchte zukünftig Infor- mationen von Wohlbefund per Mail erhalten
Sicherheitscode:
Aktuelles
Nächstes Seminar
Einführung in die omneologische Praxis und Pulsdiagnostik 2 Module (Sa., 01.12.2018 und Sa., 19.01.2018) ...
...mehr lesen
Teilnehmer berichten:
Was teilnehmende Ärzte und Therapeuten von den Seminaren berichten.
...mehr lesen